133962

Die neue Gefahr lauert überall (Update, 28.06)

25.06.2004 | 13:25 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Aus rechtlichen Gründen will Netsec nicht die Namen der betroffenen Websites nennen. Es soll sich aber um "sehr, sehr bekannte" Seiten handeln, darunter auch die eines Online-Auktionshauses, Online-Shops und Suchmaschinen.

Als einziger Ausweg bleibt derzeit, dem Internet Explorer das Ausführen von Java-Skripts zu untersagen. Öffnen Sie im IE unter "Extras" die "Internetoptionen" und wechseln Sie in den Reiter "Sicherheit". Dort klicken Sie auf den Button "Stufe anpassen…" und schalten das Ausführen von Java-Skripten ab.

Eine weitere Alternative ist natürlich auch die Verwendung eines anderen Browsers, wie beispielsweise Firefox oder Mozilla . Die Antiviren-Hersteller dürften bereits in Kürze Updates für die Erkennung und die Beseitigung der Malware nachreichen.

Update (28.06.2004):

Microsoft hat mittlerweile reagiert und am Wochenende eine als kritisch eingestufte Sicherheitswarnung veröffentlicht. Weitere Details erfahren Sie in dieser PC-WELT News .

PC-WELT Marktplatz

133962