22166

Die drei Zusatztools

02.09.2002 | 14:00 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Das Infotool in der aktuellen Version 1.02 liefert viele Detail-Informationen zu den im Rechner befindlichen CD- und DVD-Laufwerken. So verstecken sich unter dem Reiter "Drivers" die Details zu den verwendeten Laufwerks-Treibern. Unter dem Reiter "Drive" kann überprüft werden, welche Schreib- und Lesemodi ein Laufwerk beherrscht.

Nero CD Speed liegt in der Version 1.0 vor, in der Vorgängerversion von Nero war CD Speed noch in der Beta-Version 0.85 enthalten. Mit diesem Zusatzprogramm kann die Geschwindigkeit des Laufwerks gemessen werden.

Mit "Nero Drive Speed", das ebenfalls in einer neueren Version dabei ist, kann die Umdrehungsgeschwindigkeit von CD-Laufwerken auf einen einstellbaren Wert abgebremst werden. Das ist gerade dann sinnvoll, wenn das CD-Laufwerk zu viel Lärm macht.

Ebenfalls zum Toolkit gehört auch das Utility "DVD Speed", das allerdings nicht mit Nero mitgeliefert wird. Nero DVD Speed misst unter anderem die Transferrate, Zugriffszeiten und die Zeit, die das Laufwerk benötigt, um einen Layerwechsel auszuführen. Auch DVD-RAMs können einem Test unterzogen werden. Beim Schreibtest ist zu beachten, dass alle Daten auf der DVD-RAM gelöscht werden. Den Download von DVD Speed finden Sie in der PC-WELT Download-Datenbank

PC-WELT Marktplatz

22166