20470

Die Reaktion von Elsa auf die Vorwürfe

19.02.2002 | 15:44 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Heiner Dahmen, Pressesprecher von Elsa, teilte PC-WELT mit, dass die bestehenden Verträge zwischen Gigabyte und Elsa nicht gekündigt worden seien. Die Klage von Gigabyte gegen Elsa vor dem taiwanischen Gericht konnte Dahmen nicht kommentieren, die Verhandlungen mit den Banken laufen weiter. Grafikkarten von Elsa sind weiterhin im Handel erhältlich, auch die Auslieferung der Produkte durch Elsa ist nicht gestoppt.

Gigabytes Klage auf Sperrung des Vermögens betrifft ausschließlich die Vermögenswerte von Elsa in Taiwan, nicht jedoch die Konten und das sonstige Eigentum von Elsa in Deutschland. Auch alle übrigen weltweiten Besitztümer von Elsa sind von der Klage nicht betroffen.

Elsa: Rettung durch Nvidia? (PC-WELT Online, 11.02.2002)

Grafikkarten-Hersteller Elsa vor der Pleite? (PC-WELT Online, 07.02.2002)

PC-WELT Topliste: Grafikkarten

PC-WELT-Testberichte: Grafikkarten

PC-WELT Marktplatz

20470