165028

Die Marktoffensive von Creative

11.04.2002 | 17:00 Uhr |

Die von Creative initiierte Speaker-Offensive basierte auf drei Grundpfeilern (Triple Play): Für die Zielgruppen "Partner & Distribution", "Endanwender" sowie "Multiplikatoren" (Online-Medien, Radio und TV) wurden "maßgeschneiderte Kampagnen" entworfen.

So erhielten beispielsweise Endanwender und Händler eine Broschüre über die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten aller Creative-Lautsprecher, insbesondere von Dolby Digital-Systemen. Wert wurde auch darauf gelegt, aufzuzeigen, dass "Creative Lautsprechersysteme nicht nur für den PC, sondern auch für alle anderen Audio-Ausgabegeräte geeignet sind, zum Beispiel DVD, TV, Decoderbox, CD-Spieler, MD Player oder die HiFi-Anlage."

Konsumentenaufklärung betrieb Creative auch mit Hilfe seiner Website. Der so genannte "Speaker Selector", eine Funktion die momentan noch nicht wieder implementiert wurde, bot potentiellen Käufern die folgende Möglichkeit: "Individuelle Anforderungen und bevorzugte Anwendungsgebiete sowie die ungefähre Preiskategorie online eingeben" und auf Knopfdruck eine Empfehlung erhalten.

PC-WELT Marktplatz

165028