Channel Header
243206

Die Gamer-PCs

17.11.2003 | 14:38 Uhr | Markus Pilzweger

Die "X Gaming"-Linie wird in zwei Modellvarianten auf den Markt kommen. Für 2299 Dollar erhalten die Käufer den "Compaq X07" mit einem Pentium 4 (HT) mit 3 Gigahertz, Intels 875-Chipsatz, 512 Megabyte DDR-SDRAM (400 Megahertz), einer Festplatte mit 120 Gigabyte, einem CD-RW-Brenner, einem DVD-Laufwerk sowie einer Geforce FX 5950-Ultra-Grafikkarte mit 256 Megabyte Speicher.

Der "Compaq X09" kommt mit einer Pentium-4-CPU (HT) mit 3,2 Gigahertz, Intels 875-Chipsatz, einem Gigabyte DDR-RAM, zwei 120-Gigabyte-Festplatten mit RAID-Unterstützung, einem DVD-Brenner (+-Format), einem CD-RW/DVD-Kombilaufwerk und einer Geforce FX 5950-Ultra-Grafikkarte mit 256 Megabyte Speicher. Der Preis liegt bei 2999 Dollar. Beide Modelle sind ab sofort in den USA erhältlich.

Ein Einsatz das Athlon FX-51 ist bislang nicht geplant, so Oliver. Der Prozessor sei für die Verwendung in der Presario-Linie zu teuer und über die künftige Richtung der Gamer-PC-Reihe werde erst Mitte 2004 entschieden, so der Manager.

Jetzt offiziell: Alle Details zum neuen Aldi-PC & den IT-Angeboten (PC-WELT Online, 15.11.2003)

Aldi-PC vs. Mediamarkt-PC - Wer hat die Nase vorn? (PC-WELT Online, 14.11.2003)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
243206