191104

Die Ausstattung

28.11.2007 | 11:41 Uhr | Verena Ottmann

Der Braun Digiframe 1500 nimmt Bilder im internen Speicher, per Speicherkarte oder per USB-Stick auf.
Vergrößern Der Braun Digiframe 1500 nimmt Bilder im internen Speicher, per Speicherkarte oder per USB-Stick auf.
© 2014

Der Braun Digiframe 1500 ist mit 128 MB internem Speicher bestückt, was für ungefähr 120 Bilder mit 7 Megapixeln reicht. Da der Rahmen selbst jedoch mit 1024 x 768 Bildpunkten arbeitet - was gerade mal 0,7 Megapixel sind - kann ich die Auflösung der Bilder ruhig weiter runterschrauben, um noch mehr Fotos in den internen Speicher zu packen.

Allerdings besitzt der Digiframe 1500 auch einen Kartenleser für CF, SD, MMC und Memory Stick Pro/Duo. So kann ich die Karte gleich aus der Kamera in den Rahmen stecken und meine Werke auf dem großen Bildschirm betrachten - ganz ohne PC. Auch Bilder, die sich auf einem USB-Stick befinden, kann ich mir direkt ansehen, weil der Rahmen auch einen USB-Anschluss besitzt.

Hochkant-Bilder? Kein Problem für den Digiframe 1500! Er ist mit einer Pivot-Funktion ausgestattet, die es ihn erlaubt, auch hochkant betrieben zu werden.

PC-WELT Marktplatz

191104