Channel Header
106750

Die 50.000 am häufigsten nachgeschlagenen Stichwörter

22.04.2008 | 11:32 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Das neue gedruckte Wikipedia-Lexikon versteht sich als „lexikalisches Jahrbuch“. Es soll einen möglichst hohen Aktualitätsbezug aufweisen und die Texte zu den Stichwörtern abhängig von ihrer Bedeutung deutlich differenzieren.

Der Umfang soll 50.000 Stichwörter betragen. Aufgenommen wurden die im Jahr 2007/08 am häufigsten recherchierten Suchbegriffe der Online-Enzyklopädie. Die Stichwortartikel sollen die zentralen, den Online-Artikel zusammenfassenden beziehungsweise einleitenden Informationen wiedergeben.

Alle Texte des Wikipedia-Lexikons stehen unter einer freien Lizenz und können in diesem Rahmen frei weiterverwendet und verbreitet werden, wie Bertelsmann betont. Mit einem Euro des Kaufpreises unterstützt das Bertelsmann Lexikon Institut den gemeinnützigen Verein Wikimedia Deutschland e.V..

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
106750