2445730

Diablo 1 ist jetzt im Browser spielbar

01.08.2019 | 10:16 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Hack-and-Slash Klassiker Diablo von Blizzard kann nun auch direkt im Browser gespielt werden.

Wie die Zeit vergeht: Im Jahr 1996 erschien Diablo 1 und Blizzard landete damit einen Erfolg. Ab sofort können Sie den Klassiker auch in jedem (modernen) Browser spielen. Für Browser portiert wurde Diablo 1 von Rivsoft und das Spiel ist auf dieser Seite verfügbar.

Es gibt aber auch eine wichtige Einschränkung: Um Diablo 1 im vollen Umfang im Browser spielen zu können, benötigen Sie das Original-Spiel und die darin enthaltene Datei DIABDAT.MPQ. Ziehen Sie diese Datei einfach in das Browser-Fenster und schon kann es losgehen. Sollten Sie das Original-Spiel nicht (mehr) besitzen, dann können Sie dieses beispielsweise hier bei Gog.com für 8,99 Euro inklusive dem Hellfire-DLC erwerben.

Wenn Sie vorab testen möchten, wie Diablo 1 im Browser läuft, können Sie auch zur kostenlosen Shareware-Version greifen. Die dafür benötigte Datei spawn.mpq können Sie hier auf Github herunterladen und die Download-Größe beträgt etwa 50 Megabyte. Anschließend ziehen Sie die MPQ-Datei per Drag and Drop ins Browser-Fenster. Dann kann es sofort losgehen. Sie können aber in der Shareware-Version Diablo 1 nicht im vollen Umfang spielen.

Die Entwickler der Browser-Variante von Diablo 1 weisen darauf hin, dass ihre Version auf dem Original-Quellcode des Spiels basiert, der hier bei Github verfügbar ist. Damit sind auch einige Bugs enthalten, die seinerzeit schon für Probleme sorgten.

Diablo 1 war für lange Zeit nicht mehr im Handel erhältlich. Das hatte sich im März 2019 geändert, als Diablo 1 auf Gog.com ein kleines Comeback feierte und seitdem auch zum ersten Mal in einer digitalen Variante erhältlich ist. Die Käufer bei Gog.com erhalten für 8,99 Euro nicht nur die Original-Version, sondern zusätzlich eine überarbeitete und verbesserte Version, die auch problemlos unter Windows 10 läuft. Während die Original-Version noch in SVGA-Grafik und mit 20 Bildern pro Sekunde läuft, bietet die verbesserte Version höher aufgelöste Grafik und auch noch diverse Bugfixes. In beiden Varianten kann die klassische Version des Blizzard Battle.net-Dienstes genutzt werden.

PC-WELT Marktplatz

2445730