220086

Dezember

28.12.2001 | 11:41 Uhr |

Intel senkt überraschend Preise

Ohne große Vorankündigung hat Intel die Preise für einige CPUs gesenkt. Vor allem die Server-Versionen des Pentium III mit Tualatin-Kern mussten Federn lassen - diese sind bis zu 20 Prozent günstiger geworden, berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel. (PC-WELT Online, 04.12.2001)

AMD und Intel sehen positiv in die Zukunft

Sowohl AMD als auch Intel sehen Licht am Ende des Tunnels. Beide Unternehmen erhöhten ihre Umsatzprognosen für das kommende Quartal. So steigerte Intel seine Prognose für das vierte Quartal von 6,2 bis 6,8 Milliarden Dollar auf 6,7 bis 6,9 Milliarden Dollar. (PC-WELT Online, 07.12.2001)

Athlon XP wird grün

AMD spendiert seinem aktuellen Flaggschiff Athlon XP ein neues Aussehen. Bisher war das OPGA-Gehäuse des Prozessors braun. (PC-WELT Online, 10.12.2001)

Athlon XP beschert AMD Umsatzwachstum

Eine freudige Nachricht hatte AMD zu verkünden: Das Unternehmen hat seine Umsatzprogrnosen für das laufende Quartal nach oben korrigiert. Grund für die steigenden Umsätze ist unter anderem der Athlon-XP-Prozessor, der sich einer "kräftigen Nachfrage" erfreue. (PC-WELT Online, 10.12.2001)

Athlon XP 2000+ schon im Januar?

Anfang Januar wird der Konkurrenz-Kampf zwischen AMD und Intel in eine neue Runde gehen. Anfang Januar 2002 wollen beide Hersteller neue CPUs auf den Markt bringen. (PC-WELT Online, 11.12.2001)

AMD legt zu: Fast 50 Prozent Marktanteil in Europa

Der Intel-Rivale Advanced Micro Devices AMD meldet unter Berufung auf Zahlen von Dataquest steigende Marktanteile bei PC-Chips. Das Unternehmen will seinen Maktanteil in Japan im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr von 29 auf 54 Prozent gesteigert haben; in Europa habe man von 25 auf 49 Prozent zugelegt, so AMD. Dies berichtet unser Schwestermagazin Computerwoche. (PC-WELT Online, 13.12.2001)

AMD präsentiert stärksten Duron-Mobile-Prozessor

AMD stellt heute sein neues Duron-Flaggschiff für Notebooks vor: den Duron Mobile mit einem Gigahertz. Der mobile Prozessor besitzt einen 192 Kilobyte großen on-chip Cache und einen Frontside-Bus mit 200 Megahertz. Außerdem verfügt die neue CPU über AMDs Powernow-Technologie für reduzierten Stromverbrauch. (PC-WELT Online, 17.12.2001)

Intel ändert Verpackungs-Design

Bei AMD werden die Prozessoren grün und auch Intel lässt sich nicht lumpen und ändert das Design der Verpackungen für seine Prozessoren. Ab dem 20. Januar 2002 wird Intel die im Handel erhältlichen "boxed" Prozessoren mit den neuen Verpackungen ausliefern. (PC-WELT Online, 20.12.2001)

Intels Northwood und Prestonia bereits im Handel

In Akiba City, dem PC-Viertel von Tokio, gibt es alles was das Bastler-Herz begehrt. Seit neuestem werden dort auch Intels bislang unveröffentlichte Prozessoren Northwood und Prestonia angeboten. Das berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel. (PC-WELT Online, 27.12.2001)

Fallende Pentium-4-Preise begraben Celeron-Nachfrage

Ein Trauerspiel für die Chipschmiede Intel ist derzeit das Verhältnis der Marktanteile zwischen dem Pentium 4 und dem Celeron. Der rasche Preisverfall beim Pentium 4, ausgelöst durch den Kampf gegen den Erzrivalen AMD, hemmt auch den Absatz des Celeron. (PC-WELT Online, 27.12.2001)

PC-WELT Marktplatz

220086