2578665

Deutsche Telekom: Rundum-sorglos-Paket fürs Heimnetz (WLAN, Streaming, etc.)

06.04.2021 | 14:05 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die Deutsche Telekom hat einen Rundum-sorglos-Service für das Heimnetz gestartet. Ein Internet-Anschluss von der Telekom ist nicht Voraussetzung.

Die Deutsche Telekom hat ein neues Angebot gestartet: Den „Digital Home Service“. Dabei soll es sich um ein neues Rundum-sorglos-Paket für das vernetzte Zuhause handeln. Der „Digital Home Service“ soll bei der Optimierung des heimischen WLANs helfen sowie bei der Einrichtung von Rechnern, Tablets und Smartphones unterstützend zur Seite stehen. Beim Einrichten von Magenta TV soll das neue Angebot ebenfalls helfen.

Weitere Themenbereiche, die der „Digital Home Service“ abdecken soll, sind Smart-Home-Anwendungen sowie Firewalls und Virenschutz. Gerade beim Thema Smart Home sollte der Nutzer aber aufpassen, dass ihm die Beratung nicht nur das Telekom-eigene Smart-Home-Angebot nahelegt.

Die Deutsche Telekom sieht vor allem Home Office und Homeschooling als treibende Kräfte für ihr neues Angebot. Dadurch und mit dem Lockdown und dem damit verbundenen vermehrten Gaming und Videostreaming stiegen die Ansprüche vieler Kunden an ein leistungsfähiges Heimnetz. Wenn es nun aber bei der Qualität der Wlan-Verbindung, also vor allem an deren Bandbreite hakt, dann sollen Experten der Telekom die Ursache finden und das Problem lösen. Wichtig: Den „Digital Home Service“ gibt es auch für Nutzer, die ihren Internetzugang nicht von der Deutschen Telekom haben. Denn „Digital Home Service“ löst keine Probleme mit dem Provider, sondern fängt erst ab dem Kabel-/DSL-Router an.

Hilfe und Beratung für die Heimvernetzung und alle Endgeräte erhält der Kunde im ersten Schritt über die Servicerufnummer des Digital Home Service oder auch per sicherem Fernzugriff. Die Service-Experten der Telekom sollen so aus der Ferne Router-Konfigurationen vornehmen können oder auch beim Einbinden neuer Geräte ins WLAN unterstützen. Auch bei der Einrichtung und Durchführung von Zoom- oder Webex-Meetings und Smart-Home-Anwendungen, wie z.B. der intelligenten Haussteuerung (Heizung, Licht, Soundsystem, Überwachungskamera etc.), sollen sich die Kunden beraten und helfen lassen. Können die Probleme aus der Ferne nicht gelöst werden, dann kommt ein Servicetechniker zu den Kunden auch nach Hause.

Der Digital Home Service kann von allen Interessenten gebucht werden, unabhängig vom aktuellen Internet- oder Mobilfunk-Anbieter. Das neue Angebot gibt es in drei Paketen. Die Pakete unterscheiden sich in der Zahl der Minuten, die Sie pro Monat für Beratungen in Anspruch nehmen dürfen sowie bei der Anzahl der Vor-Ort-Besuche. Zudem gibt es bei den Paketen S und M nur Support von Montag bis Samstag, nicht aber am Sonntag.

Paket Digital Home Service S „Basis“

  • Ab 6,95 Euro im Monat (die ersten drei Monate gratis), Vertragslaufzeit: 12 Monate.

  • Montag bis Samstag 7 bis 22 Uhr

  • 30 Minuten Beratung pro Monat zu mehreren Anliegen

  • Bis zu 1x im Jahr Vor-Ort-Service

Paket Digital Home Service M „Comfort“

  • Ab 10,95 Euro im Monat (die ersten drei Monate gratis), Vertragslaufzeit: 12 Monate.

  • Montag bis Samstag 7 bis 22 Uhr

  • 30 Minuten Beratung pro Monat zu mehreren Anliegen oder unbegrenzte Zeit zu einem Anliegen

  • Bis zu 2x im Jahr Vor-Ort-Service

Paket Digital Home Service L „Premium“

  • Ab 20,95 Euro im Monat (die ersten drei Monate gratis), Vertragslaufzeit: 12 Monate.

  • Montag bis Samstag 7 bis 22 Uhr und Sonntag von 10 bis 20 Uhr

  • 45 Minuten Beratung pro Monat zu mehreren Anliegen oder unbegrenzte Zeit zu zwei Anliegen

  • Bis zu 4x im Jahr Vor-Ort-Service

Die Deutsche Telekom sagt allerdings nicht, ob bestimmte Geräte oder Betriebssysteme von dem Angebot ausgeschlossen sind. So sollten zum Beispiel Linux-Nutzer explizit fragen, ob auch ihr Betriebssystem unterstützt wird.

PC-WELT Marktplatz

2578665