240301

Der erste Eindruck: Wow!

04.09.2006 | 13:09 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft hat beim RC 1 von Windows Vista deutlich an der Performance-Schraube gedreht. Wer die Beta 2 von Windows Vista getestet hat, der merkt den Unterschied sofort: Programme starten flotter, das Navigieren in den Laufwerken geht schneller vonstatten und auch sonst wirkt schon alles wie aus einem Guss. Die oft nervigen Bestätigungsfenster für Operationen, die Administrator-Rechte verlangen, erscheinen nun seltener und stören nicht mehr so sehr den Arbeitsfluss.

Hier und da wurde auch am Aussehen von Vista gefeilt. Viele Icons erscheinen nun in einem moderneren Design und erfreuen so das Auge. In einem derzeit noch englischsprachigen Tutorial werden alle Funktionen von Vista erläutert. Als Zugabe gibt es dabei auch diverse How-to-do-Videos, die allerdings ebenfalls derzeit nur in englischer Sprache verfügbar sind.

Der RC 1 von Windows Vista lässt sich mittels des Produktschlüssels der Beta 2 installieren. Damit wird automatisch die Ultimate-Fassung installiert. Positiv: Der Messenger wird nicht standardmäßig mitinstalliert. Im Startmenü findet sich der Eintrag "Windows Live Messenger-Download", über den sich eine Website öffnet, über die der Messenger dann heruntergeladen und installiert werden kann. Das "Begrüßungscenter" wurde ebenfalls erweitert. Hier finden sich Links zu diversen Live-Diensten, die auf Wunsch manuell installiert werden können. Nicht fehlen darf da natürlich auch ein Link zu dem kürzlich neu gestarteten "Windows Marktplatz", über den sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Programme verbreitet werden.

PC-WELT Marktplatz

240301