Channel Header
191625

Der Trick: So funktioniert es

16.01.2006 | 14:30 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Zugriff auf alle Videos von Google Video ist für deutsche Anwender mittels eines einfachen Tricks möglich.

Google bietet über Google Sprachtools einen Übersetzungsdienst an. Hier können Sie einen Text eingeben, der dann beispielsweise von Deutsch nach Englisch oder umgekehrt übersetzt wird.

Als Zusatzfunktion wird über die Sprachtools auch die Möglichkeit geboten, eine URL einer Website anzugeben und dann diese komplett von dem Google-Dienst übersetzen zu lassen. Die URL muss in dem Eingabefeld unter "Eine Website übersetzen" eingegeben werden. Wenn in diesem Feld eine URL eingegeben wird, die zu einem bei Google Video befindlichen Video führt und dann auf den Button "Übersetzen" geklickt wird, dann öffnet sich die Seite von Google Video und es startet sofort das Abspielen des Videos.

Das funktioniert beispielsweise mit diesem Video:

:43531::081::352&q=Funny:http://video.google.com/videoplay?docid=-36235761::43531::081::352&q=Funny

Ein einfacher Klick auf den Link, lässt den allseits bekannten "nicht für Ihr Land verfügbar"-Hinweis erscheinen. Wenn Sie allerdings die URL per Copy & Paste in Google Sprachtools eintragen, dann können Sie sich das Video ansehen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
191625