72366

Der T-Online Media Maker

12.03.2003 | 16:00 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Durch die Integration des Media Makers in die T-Online Software 5.0 sollen Anwender in die Lage versetzt werden, eigene multimediale Inhalte wie zum Beispiel Musik-, Videoclips und Diashows in allen gängigen Medienformaten zu produzieren und zu bearbeiten. Die Benutzer können dabei auf einen Online-Katalog von Rich-Media-Elementen zurückgreifen.

Einzelne Dateien aus dem Online-Katalog sind gegen Pay-per-click-Bezahlung erhältlich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich gegen ein monatliches Entgelt den permanenten Zugriff auf diese umfangreiche Datenbank zu sichern. T-Online Kunden mit Breitband-Anschluss können mit dem Media Maker nicht nur breitbandige Inhalte ansehen, sondern auch selbst Breitband-Content im Internet präsentieren.

PC-WELT Marktplatz

72366