120944

Das kann der Banias

12.09.2002 | 09:18 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die Banias Plattform unterstützt die Wireless LAN Protokolle 802.11b (11 Megabit pro Sekunde) und 802.11a (54 Megabit pro Sekunde). Bluetooth und 802.11b sollen bei simultaner Verwendung innerhalb der Plattform sehr gut funktionieren. Die Intel "Proset LAN"-Software soll sicher stellen, dass der Übergang vom Kabel-gestützen Netzwerk zum drahtlosen Netzwerk unsichtbar für den Benutzer vollzogen wird.

Die Architektur vereint Intel zufolge vier völlig neue Technologien zur Verlängerung der Akkulaufzeit und zur Erhöhung der Leistung: Verbesserte Sprungvorhersage ("Advanced Branch Prediction"), Micro-Op Verschmelzung (Fusion), einen stromsparender Prozessorbus und ein dedizierter Ablaufmanager (Stack Manager).

Die "Advanced Branch Prediction" analysiert die Programmausführung und sagt voraus, welche Operationen wahrscheinlich als nächstes ausgeführt werden und welche Daten benötigt werden. Das verbessert die Prozessorleistung.

Die "Micro-Op Fusion" analysiert die einzelnen Instruktionen eines Programmablaufes. Falls mehrere Mirco-Ops (Instruktionen) zusammenfassbar sind, werden sie zu einem Befehl verschmolzen. Das soll sich positiv auf Leistung und Stromverbrauch auswirken.

Der stromsparende Prozessor Bus versorgt nur die Stellen mit Strom, die diesen auch aktuell benötigen. Buffer werden zum Beispiel nicht kontinuierlich mit Strom versorgt. Weniger Stromverbrauch bedeutet längere Akkulaufzeit.

Der "Dedizierte Ablaufmanager (Stack Manager)" soll dafür sorgen, dass der Prozessor ein Programm ohne Unterbrechung abarbeitet.

PC-WELT Marktplatz

120944