2427289

Das Ur-Minecraft gibt es nun kostenlos im Browser

08.05.2019 | 12:59 Uhr | René Resch

Entwickler Mojang hat bezüglich des bevorstehenden Minecraft-Jubiläum die Classic-Version als Browser-Game kostenlos online gestellt.

In wenigen Tagen feiert Microsofts Minecraft 10-jährigen Geburtstag. Am 17. Mai 2009 wurde damals die erste Version des Klötzen-Indie-Spiels veröffentlicht. Dabei handelte es sich um die Version, die noch vor 10 Jahren von Marcus „Notch“ Persson veröffentlicht wurde.

Zum 10. Geburtstag können Fans und Interessierte die allererste "Public Version" von Minecraft, wie es in der einstigen Variante erschien, nochmal erleben. Entwickler Mojang hat die Classic-Version des Spiels kostenlos als Browservariante bereitgestellt. Dabei handelt es sich tatsächlich um eine voll funktionierende Version des Hits, mit sämtlichen Inhalten und Features wie vor knapp zehn Jahren. Die Unterschiede zur aktuellen Fassung werden schnell klar, so gibt es im Ur-Minecraft nur 32 Blöcke zur Auswahl und Interface sowie Mechaniken sind anders gestaltet.

Zur Browserversion von Minecraft-Classic

Übrigens, der einstige Urvater „Notch“ wurde von Microsoft offiziell von der Minecraft-Geburtstagsparty ausgeladen, mehr Informationen dazu finden Sie hier: Microsoft lädt Erfinder von Minecraft-Geburtstag aus

Weitere Minecraft-News:

Microsoft: AR-Version von Minecraft angeteasert

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2427289