193694

Das Spiel

12.11.2004 | 13:31 Uhr | Markus Pilzweger

Im Spiel übernehmen Sie die Rolle von Berethor, der auf die Suche nach Boromir geschickt wurde. Dieser ist bekanntermaßen Teil der Gefährten rund um Gandalf & Co. und somit stolpern Sie im Verlauf des Spiels auf aus den Filmen bekannte Orte wie Moria, Minas Tirith und andere.

Wer Final Fantasy kennt, wird sich bei HdR-ddZ sofort zurecht finden. Das kampfbasierte Setting kopiert unverblümt die Vorlage von FF, demzufolge laufen die Kämpfe rundenbasiert ab. Dies ist zwar nicht jedermanns Sache, doch im Vergleich zu typischen Hack'n Slay-Titeln wie beispielsweise Ninja Gaiden, kommt bei diesem System mehr taktische Qualität und vor allem Ruhe ins Spiel.

Während Sie zunächst noch etwas schwach auf der Brust sind, sorgen die ersten Auseinandersetzungen mit Orks dafür, dass Sie schnell an Erfahrung gewinnen und Level um Level aufsteigen. Die so gewonnenen Erfahrungspunkte verteilen Sie auf die in Rollenspielen üblichen Werte wie Stärke oder Ausdauer und erhalten so mehr Gesundheits- und Manapunkte. Letztere sind für Spezialmanöver vorgesehen, die mehr Schaden anrichten.

An Angriffstechniken stehen Ihnen normale Attacken und Spezialmanöver zur Verfügung. Letztere unterteilen sich wiederum in Zaubersprüche und besondere Waffenfähigkeiten, deren Verwendung jeweils am Manavorrat zehrt.

Neue Zaubersprüche oder Waffenfähigkeiten lernen Sie nicht wie üblich durch den Kauf von Schriftrollen oder ähnlichem, sondern durch den Einsatz bereits vorhandener Sprüche oder Fähigkeiten. Für jede erfolgreiche Attacke erhalten Sie in diesem Bereich einen Erfahrungspunkt. Ist eine gewisse Grenze erreicht (diesen Wert erfahren Sie aus dem Menüpunkt Fertigkeiten), wird eine neue Attacke oder ein mächtigerer Zauberspruch automatisch frei geschaltet. Daneben füllt sich während der Kämpfe eine Spezial-Leiste, die, wenn komplett gefüllt, für eine "Prefect"-Attacke eingesetzt werden kann. Diese mächtigen Angriffe lassen selbst das größte Monster wie einen Zwergpinscher aussehen.

Im Lauf des Spiels schließen sich Ihrer Gruppe noch fünf Personen an, gleichzeitig steuern lassen sich aber nur drei Recken. Auf Knopfdruck können Sie aber ausgepumpte Kämpfer durch frische Recken ersetzen. Hier müssen Sie also abwägen, welche Helden für die kommende Aufgabe sinnvoll sind und welche lieber ihre Füße am Lagerfeuer wärmen sollen.

Werden bestimmte Situationen gemeistert, erwarten Sie Ausschnitte aus den drei Spielfilmen, die Hintergründe erläutern und die Story vorantreiben. Cutscenes in Spielegrafik geben mehr Auskunft über Ihre Weggefährten und dienen ebenfalls der Weiterführung der Geschichte.

Interessant: Sobald Sie eine Mission komplett geschafft haben, können Sie denselben Level noch einmal spielen, diesmal allerdings auf der dunklen Seite.

PC-WELT Marktplatz

193694