50386

DSL-Schnäppchen: Schnell surfen, wenig zahlen

01.08.2003 | 08:15 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Rascher Seitenaufbau, zügiger Datentransfer, Filme und Live-Streams aus dem Internet - auf all das müssen Anwender verzichten, die noch mit Modem oder ISDN-Karte ins Internet gehen. Vor allem abends und am Wochenende scheinen die Daten oft nur im Schneckentempo durch die Leitung zu kommen. Ein DSL-Anschluss schafft hier Abhilfe.

Doch der Surfspaß geht ins Geld. Gerade weil es so schön schnell geht, bleiben Sie länger im Netz, als Sie vorhatten. Damit die Rechnung am Monatsende keine böse Überraschung wird, sollten Sie auf den richtigen Tarif setzen. Oft zahlen Sie nämlich gewaltig drauf, wenn Sie das zum Tarif gehörende Datenvolumen oder die enthaltenen Stunden ausgeschöpft haben. Dann ist es höchste Zeit, zu wechseln. Und ein neuer Tarif kostet unter Umständen gerade einmal so viel, wie Sie für regelmäßiges Surfen per Modem bezahlen. Denn bei DSL werden im Gegensatz zu ISDN- und Modemverbindungen nicht alle Tarife nach der im Internet verbrachten Zeit abgerechnet.

PC-WELT Marktplatz

50386