Channel Header
240708

DDoS-Attacke gegen Microsoft-Server

28.06.2013 | 09:51 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Zunächst durchsucht der Wurm das lokale Subnetz nach noch nicht betroffenen Rechnern und infiziert diese. Danach werden über zufällig generierte IP-Adressen weitere Rechner gesucht und infiziert.

Außerdem startet der Wurm auch eine DDoS-Attacke gegen den "windowsupdate.com"-Server von Microsoft, über den der Patch gegen die ausgenutzte Sicherheitslücke angeboten wird.

Die Attacken erfolgen von Januar bis August vom 16. bis zum Ende des Monats. Ab September wird der Microsoft-Server täglich attackiert. Die erste DDoS-Attacke auf die Microsoft-Server wird also am 16. August beginnen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
240708