50136

DDR2-Speicher: Doppelter Preis für unmerklich mehr Leistung

19.02.2004 | 11:18 Uhr |

Geht's nach den Speicherherstellern, steht die Massenproduktion von DDR2-SDRAM unmittelbar bevor. Dennoch werden die Module zum Grantsdale-Start im Juni wohl etwa doppelt so viel kosten wie herkömmliches DDR-SDRAM.

Spürbar mehr Tempo dürfen Sie nicht von DDR2 erwarten: Die langsamere Reaktionszeit frisst den Tempozuwachs durch die höheren Taktraten (533 MHz effektiv) nahezu auf. Erst beim nächsten Taktschritt auf effektiv 666 MHz, der für 2005 angepeilt ist, wird sich der Technikwechsel auszahlen.

DDR2-Speichermodul mit 240 statt 186 Signalkontakten: Die Kerbe ist in die Mitte gerutscht, damit Unkundige nicht versehentlich DDR-Module in den Steckplatz quetschen

IDF: AMDs 64-Bit-Technik bereits im Pentium 4 eingebaut (PC-WELT Online, 18.02.2004)

IDF: Weitere Details zu Intels 64-Bit-CPU (PC-WELT Online, 17.02.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

50136