2552182

Cyberpunk 2077: Neue Details zum Multiplayer

30.11.2020 | 16:32 Uhr | Michael Söldner

CD Projekt Red will in zwei Jahren auch einen Mehrspieler-Ableger von „Cyberpunk 2077“ veröffentlichen.

Das vom polnischen Entwickler CD Projekt Red stammende „Cyberpunk 2077“ soll am 10. Dezember für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Versionen für PS5 und Xbox Series X/S sind für das Jahr 2021 geplant. Das Spiel mit offener Welt ist primär als Einzelspieler-Erlebnis ausgelegt, soll jedoch später auch um Multiplayer-Aspekte erweitert werden . Auf der letzten Investorenkonferenz gab CEO Adam Kicinski bekannt, dass es sich dabei nicht nur um einen Spielmodus für „Cyberpunk 2077“ handeln werde. Stattdessen arbeite man an einem eigenständigen Produkt, für welches große finanzielle Mittel zur Verfügung stehen würden.

Das Multiplayer-Spiel zu „Cyberpunk 2077“ sei mit dem Einzelspieler-Erlebnis eng verzahnt. Man sehe es dennoch als eigenständige Produktion, auch das Entwicklerteam würde sich von dem des Hauptspiels unterscheiden. Zum Multiplayer-Erlebnis habe man sich bei CD Projekt Red bewusst noch nicht geäußert. Stattdessen wolle man den Hype um „Cyberpunk 2077“ weiter befeuern. Neue Informationen zum Mehrspieler-Ableger wolle man im ersten Quartal 2021 bekannt geben. Fest eingeplant ist aber offenbar ein Mikrotransaktions-System. Spieler würden laut Hersteller für ihre Zahlungen aber eine faire Gegenleistung erhalten. Als Releasetermin ist voraussichtlich das Jahr 2022 geplant, doch auch „Cyberpunk 2077“ musste schon mehrfach verschoben werden. 

"Cyberpunk 2077" erreicht Gold-Status

PC-WELT Marktplatz

2552182