2638418

Crytek kündigt unerwartet Crysis 4 an

26.01.2022 | 16:27 Uhr | Michael Söldner

Mit einem Blogbeitrag und einem kurzen Teaser-Trailer kündigt der deutsche Entwickler Crytek ein neues „Crysis“-Spiel an.

Mit „Crysis 3“ erschien im Februar 2013 der dritte und bislang letzte Ableger der Ego-Shooter-Reihe. Danach wurde es still um die bei Crytek in Deutschland entwickelte Spielereihe. Das letzte Lebenszeichen gab es in Form der überarbeiteten Neuauflage „Crysis Remastered“ für Switch, PC, PS4 und Xbox One. Nun hat das Entwicklerstudio Crytek überraschend „Crysis 4“ in einem Blogpost angekündigt. Damit soll die Geschichte des vor neun Jahren veröffentlichten „Crysis 3“ weitergeschrieben werden. Als kleinen Vorgeschmack haben die Macher einen kurzen Teaser-Trailer veröffentlicht, der eine verwüstete Stadt vorstellt. Einen Termin für die Veröffentlichung gibt es hingegen noch nicht. Nach Angaben der Entwickler befinde sich das Spiel noch in einem sehr frühen Stadium. Mit weiteren Neuigkeiten zum Spiel wollen sich die Macher daher Zeit lassen. Es war Crytek aber offenbar wichtig, die Community schon frühzeitig über die Entwicklung des Spiels zu informieren. Man werde zudem auf Feedback der Fans hören, was auch immer genau damit gemeint ist.

Neues, altes Setting

Beim Setting von „Crysis 4“ setzen die Macher offenbar nicht mehr auf einen dicht bewachsenen Dschungel, sondern greifen das urbane Setting von „Crysis 2“ wieder auf, welches damals im New York des Jahres 2023 spielte. Noch bleibt aber offen, um welche zerstörte Stadt es sich handeln könnte. Crytek verspricht im Blogpost aber einen „echten Next-Gen-Shooter“ abzuliefern.

Mitarbeiter gesucht

Um die Arbeiten an „Crysis 4“ im gewünschten Tempo fortsetzen zu können, sucht Crytek primär für den Standort Frankfurt nach neuen Mitarbeitern. Im Stellengesuch ist schlicht von einem „AAA-Spiel“ die Rede. Dabei dürfte es sich offenbar um „Crysis 4“ handeln.

 

Entstehungsgeschichte von Crysis

PC-WELT Marktplatz

2638418