2501444

Crysis Remastered: Neuauflage des Shooters bestätigt

16.04.2020 | 16:59 Uhr | Michael Söldner

Fans können sich auf eine Neuauflage des Ego-Shooters freuen, die Raytracing und weitere Features bieten soll.

Schon zur Veröffentlichung im Jahr 2007 galt das in Deutschland entwickelte Crysis dank DirectX-10-Unterstützung als eines der schönsten Spiele. Seit einigen Tagen machten Gerüchte um eine Neuauflage des Ego-Shooters die Runde, die sich nun zu bestätigen scheinen. Auf der offiziellen Webseite von Entwickler Crytek war kurzzeitig die Ankündigung zu sehen, die kurz darauf verschwand. Einem Screenshot zufolge soll die Remastered-Version für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Einen Termin nannte die Ankündigung aber noch nicht.

Im zugehörigen Text war zudem von einer ganzen Reihe an modernen Funktionen zu lesen, die der betagten Optik den Sprung in die Neuzeit ermöglichen sollen. Geplant ist laut Crytek unter anderem Raytracing bei allen Versionen – sogar auf der Switch. Dazu kommen höher aufgelöste Texturen. Für die zeitgemäße Darstellung der Dschungel-Welt in Crysis wären darüber hinaus zahlreiche Anpassungen an der Engine notwendig. Wie schön die Natur im Spiel aussehen könnte, zeigt ein Trailer zur Cryengine 5.6, der im August 2019 veröffentlicht wurde. Gut möglich, dass Crytek das Grundgerüst für die Neuauflage von Crysis einspannen wird. Ob das Spiel auch für die Ende 2020 erwarteten Konsolen PS5 und Xbox Series X erscheinen wird, bleibt allerdings noch offen. Auch einen Termin nannte der Leak noch nicht.

Günstigen Gaming-PC zusammenstellen: Die beste Hardware in jedem Preisbereich

PC-WELT Marktplatz

2501444