2591791

CovPass ist da: Offizielle App für digitalen Impfnachweis

10.06.2021 | 13:11 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Das RKI hat die offizielle deutsche App für den digitalen Impfnachweis nun veröffentlicht. CovPass ist für Android und iOS erhältlich.

Die offizielle deutsche App für den digitalen Impfnachweis ist ab sofort verfügbar. Im Auftrag der deutschen Bundesregierung hat das Robert Koch-Institut (RKI) die App CovPass nun hier für Android im Google Play Store und hier im Apple Store für iOS zum Download freigegeben. Zusätzlich ist die App auch für Huawei-Geräte in der AppGallery erhältlich. Vorausgesetzt werden für die Installation und Nutzung Android 6 (oder höher) beziehungsweise iOS 12 (oder höher).

CovPass: Das kann die neue App

Über die CovPass-App können die Bevölkerung ihre Corona-Impfungen digital auf einem Smartphone speichern. Dadurch kann der Impfschutz schneller und bequemer nachgewiesen werden. Dazu kann eine vollständige Corona-Impfung per QR-Code auf das Smartphone übertragen werden. Außerdem kann mit CovPass auch der Impfschutz anderer Personen, wie etwa von Familienangehörigen, auf dem Smartphone nachgewiesen werden.

Als Nachweis für den vollständigen Impfschutz startet der Nutzer die CovPass-App und lässt in der App einen QR-Code anzeigen, der von dem Prüfenden dann eingescannt und entsprechend verifiziert werden kann. Mit dem QR-Code wird auch der Name und das Geburtsdatum des Geimpften angezeigt. Zusätzlich muss der Nutzer auch Prüfenden noch ein Ausweisdokument vorlegen. Für Prüfende hat das Robert Koch-Institut die App CovPassCheck hier für Android und hier für iOS veröffentlicht.

Seit dem 10. Juni 2021 sollen Impfzentren und Ärzte solche digitalen Impfnachweise für neu Geimpfte ausstellen, ab dem 14. Juni machen das dann auch Apotheken. Wer dagegen bereits vollständig geimpft ist, wird wohl noch etwas warten müssen. Alle wichtigen Fragen rund um den digitalen Impfnachweis beantworten wir ausführlich in unserer FAQ: Digitaler Impfnachweis startet – das müssen Sie wissen.

Bereits früher in dieser Woche war eine neue Version der Corona-Warn-App erschienen. Auch hier wurde der digitale Impfnachweis integriert.

Bei der CovPass-App gilt Freiwilligkeit und strenger Datenschutz

Ähnlich wie bei der offiziellen deutschen Corona-Warn-App gelten auch bei der CovPass-App strenge Datenschutzregeln. Für die Nutzung der CovPass-App ist keinerlei Registrierung notwendig. Das RKI verweist darauf, dass die vollständigen Impfdaten dauerhaft nur lokal auf den Smartphones gespeichert werden. Außerdem enthalte der QR-Code nur einen minimalen Datensatz gemäß den EU-Vorgaben und sei durch eine starke Signatur geschützt und könne nicht gefälscht werden.

Letztendlich können alle Bürger sowieso selbst entscheiden, ob sie sich gegen Corona impfen lassen wollen und dann neben einer Corona-Impfung und einem Impfnachweis in Papierform auch zusätzlich einen digitalen Impfnachweis wünschen. Dieser kann dann in der CovPass-App hinterlegt werden.

PC-WELT Marktplatz

2591791