2492332

Coronavirus: TwitchCon Amsterdam abgesagt

09.03.2020 | 15:22 Uhr | Denise Bergert

Aufgrund von Coronavirus-Bedenken wurde die für Mai 2020 geplante TwitchCon Amsterdam abgesagt.

Mit der TwitchCon Amsterdam fällt das nächste Entertainment-Event dem neuen Coronavirus (Covid-19) zum Opfer. Das für den 2. und 3. Mai 2020 geplante Streaming- und Content-Creator-Festival wurde von den Veranstaltern abgesagt. „Wir haben die Coronavirus-Bedenken beobachtet und die potentiellen Gesundheitsrisiken für unsere Community abgewägt und die unglaublich schwierige Entscheidung getroffen, die TwitchCon Amsterdam abzusagen,“ heißt es in der offiziellen Mitteilung . Die Veranstalter können die Enttäuschung der Fans nachvollziehen, betonen jedoch, dass die Gesundheit und Sicherheit der Community und der Mitarbeiter für sie an oberster Stelle stehe.

Alle, die bereits ein Ticket für die TwitchCon Amsterdam erworben haben, bekommen den Kaufbetrag zurückerstattet. Wer sein Hotel direkt über die TwitchCon-Veranstalter-Website gebucht hat, hat ebenfalls gute Chancen, eine Rückerstattung zu erhalten. Bei privaten Hotelbuchungen könnten Besucher jedoch möglicherweise weniger Glück haben. Auch für bereits gebuchte Flug- oder Zugtickets kann der Veranstalter nicht aufkommen. Ob die TwitchCon Amsterdam 2020 möglicherweise auf einen späteren Termin in diesem Jahr verschoben wird, ist noch nicht bekannt. Twitch will die Community über TwitchCon-Twitter-Account auf dem Laufenden halten.

Corona-Virus: Live-Tracker zur Lage in Deutschland

PC-WELT Marktplatz

2492332