2550980

Corona-Warn-App 1.7: Die neuen Funktionen

26.11.2020 | 13:35 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Corona-Warn-App ist für iOS und Android in einer neuen Version verfügbar. Die Neuerungen.

Die offizielle deutsche Corona-Warn-App ist ab sofort in der Version 1.7 für iOS hier im Apple App Store und Android hier im Google Play Store verfügbar. Im Apple App Store konnten wir die neue Version bereits entdecken, im Google Play Store wurde uns dagegen noch die Version 1.6.1 zum Download angeboten, was sich aber in Kürze ändern dürfte.

Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) in einem Blog-Beitrag mitteilt, bringt die Version 1.7 auch einige neue Funktionen mit. So ist es ab dieser Version möglich, eine Risikoüberprüfung mehrmals am Tag durchzuführen. Vorausgesetzt wird dafür, dass das verwendete Smartphone über WLAN mit dem Internet verbunden ist. Die Änderung diene dazu, die Nutzer noch schneller über eventuelle Risikobegegnungen zu informieren. Standardmäßig werde aber auch weiterhin mindestens einmal täglich eine Risikoüberprüfung durchgeführt, unabhängig davon, ob das Smartphone mit WLAN oder Mobilfunk mit dem Internet verbunden ist.

Als weitere Neuerung erhalten alle positiv auf Corona getesteten App-Nutzer ab der Version 1.7 eine Erinnerung, wenn sie ihr Testergebnis noch nicht geteilt haben sollten. Nachdem das positive Testergebnis in der App geöffnet wurde, wird zunächst nach zwei Stunden die Erinnerung angezeigt, das Ergebnis zu teilen. Nach weiteren vier Stunden fordert dann eine weitere Erinnerung dazu auf, falls der Nutzer in der Zeit sein Testergebnis noch nicht geteilt haben sollte.

"Zudem wurden weitere Verbesserungen eingearbeitet, wie beispielsweise ein harmonischeres Zusammenspiel von App und QR-Code", erklärt das RKI.  Hinzu kommen diverse Bugfixes.

Als zusätzliches Mittel zur Bekämpfung der Pandemie hatten sich Bund und Länder in dieser Woche auf noch weitere Verbesserungen für die Corona-Warn-App geeinigt. Die Updates sollen nach und nach über die kommenden Wochen an die Nutzer ausgeliefert werden. Geplant ist unter anderem ein neues Dashboard, in dem sich die Nutzer über den Infektionsverlauf informieren können.

Corona-Warn-App im Check: Was gibt man über sich preis?

PC-WELT Marktplatz

2550980