Channel Header
2431290

Core i9-9900KS: Neues Gaming-CPU-Biest von Intel

27.05.2019 | 10:05 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Intel lässt die Muskeln zucken mit dem Core i9-9900KS: Der bietet mehr Gaming-Power als frühere CPUs.

Intel hat zum Start der Computex eine kleine Überraschung parat und hat offiziell den neuen Core i9-9900KS vorgestellt. Dabei handelt es sich wohl um den bisher schnellsten Gaming-Prozessor aus dem Haus Intel. Beim Intel Core i9-9900KS werden nun alle acht Kerne im Boost mit jeweils 5 Gigahertz getaktet.

Der Core i9-9900KS ist der Nachfolger vom Core i9-9900K, den Intel als Mainstream-CPU im vergangenen Herbst vorgestellt hatte. Beim Core i9-9900K liegt die Grundtaktfrequenz der 8 Kerne (16 Threads) bei 3,6 Gigahertz. Im Turbo wird der Takt auf 5 Gigahertz erhöht. Die 5 Gigahertz gelten aber nur für zwei der acht Kerne. Der Takt der restlichen CPU-Kerne wird zwar auch von 3,6 Gigahertz um zwischen 1 und 1,2 Gigahertz erhöht, allerdings eben nicht auf 5 Gigahertz.

Das ändert Intel nun bei Intel Core i9-9900KS: Zunächst einmal sind alle acht Kerne (16 Thread) mit einem Grundtakt von 4 Gigahertz statt 3,6 Gigahertz getaktet. Einmal im Turbo-Modus, wird bei diesem CPU-Modell aber der jeweilige Takt aller acht Kerne vom Grundtakt auf die 5 Gigahertz erhöht.

Der Intel Core i9-9900KS basiert auf der Coffee-Lake-Architektur, wird im 14-Nanometer-Verfahren hergestellt und nutzt den 1151-Socket. Die L3-Cache-Größe bleibt bei unveränderten 16 Megabyte.

So weit so gut: Allerdings gibt es zu diesem Zeitpunkt noch einige Geheimnisse rund um den Intel Core i9-9900KS. Bisher ist nicht bekannt, wie hoch die maximale Verlustleistung, also wie hoch der TDP (Thermal Design Power) liegt. Zum Vergleich: Der TDP beim Core i9-9900K liegt bei 95 Watt.

Unklar ist auch, ob der Core i9-9900KS eine spezielle Kühlung benötigt. Details zur integrierten Grafikeinheit verschweigt Intel vorerst auch. Außerdem will Intel zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten, ab wann die CPU erhältlich sein wird und zu welchem Preis.

Der Intel Core i9-9900K ist laut PC-WELT-Preisvergleich für um die 500 bis 530 Euro erhältlich. Die Kosten für den Core i9-9900KS dürften also deutlich über diesem Preis liegen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2431290