157356

Content Management Server 2001

23.01.2003 | 14:25 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Außerdem gibt es wieder einmal einen Cumulative Patch. Diesmal aber nicht für den Internet Explorer, sondern für den Microsoft Content Management Server 2001. Auch dieses Sicherheitsloch interessiert nur Admins, und zwar solche, die Websites verwalten. Ein Fehler in diesem Server ermöglicht es kriminellen Zeitgenossen, ein bösartiges Skript auf einer fremden Website auszuführen, die durch den Content Management Server (CMS) gehostet wird. Damit lassen sich zum Beispiel die Internet Session überwachen und die dabei gewonnen Information weiterleiten, oder Cookies durch den Hacker auslesen und schreiben.

Mit dem Microsoft Content Management Server (MCMS) 2001 können Unternehmen E-Commerce-Seiten erstellen und verwalten. Die Version 2002 des Content Management Servers soll von dem Problem nicht betroffen sein. Download und weitergehende Informationen stellt Ihnen Microsoft hier zur Verfügung.

PC-WELT Marktplatz

157356