2513162

Congstar: LTE ohne Aufpreis für alte Verträge

10.06.2020 | 15:01 Uhr | Denise Bergert

Besitzer von Altverträgen beim Mobilfunkanbieter Congstar bekommen ab sofort LTE-Nutzung ohne Aufpreis.

Der Mobilfunkanbieter Congstar stockt in diesem Monat zahlreiche Altverträge mit neuen Features auf. Die Laufzeitverträge Basic und Smart werden demnach bis Ende des Monats ohne Aufpreis um LTE-Nutzung erweitert . Laut Congstar können Kunden nach der kostenlosen Freischaltung das LTE-Mobilfunknetz der Telekom mit bis zu 25 MBit/s im Download nutzen. Bislang konnten Basic- und Smart-Vertragskunden nur auf das UMTS- und GSM-Netz zugreifen - nach der kostenlosen Freischaltung surfen sie nun im schnelleren LTE-Netz.

Eine kostenlose Freischaltung für das LTE-Netz soll in den nächsten Wochen auch für den Tarif "Congstar wie ich will" erfolgen. Wann genau Kunden in diesem Tarif mit der Freischaltung rechnen können, steht jedoch noch nicht fest. Weitere Altverträge sollen ebenfalls folgen. Congstar machte in dieser Woche jedoch auch deutlich, dass bei einigen Vertragsarten keine LTE-Freischaltung möglich sei. Welche Tarife damit gemeint sind, ist nicht bekannt. Ziel des Unternehmens ist es, alle alten Laufzeitverträge bis Ende 2020 mit LTE aufzustocken.

PC-WELT Marktplatz

2513162