Channel Header
2495790

Computex wegen Coronavirus auf Herbst verschoben

24.03.2020 | 15:58 Uhr | Denise Bergert

Aufgrund der weltweiten Coronavirus-Pandemie wurde die IT-Messe Computex auf September 2020 verschoben.

Eigentlich sollte die IT-Messe Computex Taipei, auch bekannt als Taipei International Information Technology Show, in der ersten Juni-Woche in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh stattfinden. In den vergangenen Wochen zeigte sich der Veranstalter Taitra (Taiwan External Trade Development Council) noch optimistisch, was die Einhaltung des Messetermins anging. Mit dem Einsatz von Gesichtsmasken, Desinfektionsstationen und Fieberthermometern sowie medizinischem Personal, wollte Taitra verstärkte Sicherheitsvorkehrungen bieten.

Aufgrund der noch immer andauernden weltweiten Pandemie mit dem neuen SARS-CoV-2-Erreger hat sich der Veranstalter nun jedoch zu einer Verschiebung der Messe entschlossen. Auf der offiziellen Messe-Website gab das Unternehmen bekannt , dass die Computex Taipei nun auf den 28. bis 30. September 2020 verschoben wurde.

In den vergangenen Wochen wurden immer wieder Messen und Konferenzen aufgrund des Coronavirus abgesagt. Den Anfang machte der Mobile World Congress im Februar in Barcelona, es folgten unter anderem die Game Developers Conference und Microsofts Build. Einige der Events wurden durch Online-Präsentationen ersetzt oder auf unbestimmte Zeit verschoben.

Corona-Virus Live-Tracker: Kontaktverbot in Deutschland tritt in Kraft

PC-WELT Marktplatz

2495790