2492931

CoD Warzone und Corona brechen Internet-Weltrekord

11.03.2020 | 17:15 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Internet-Knoten DE-CIX in Frankfurt meldet einen Datendurchsatz-Weltrekord. Grund dafür ist nicht nur das Coronavirus.

Der Internet-Knoten In Frankfurt am Main, DE-CIX, meldet einen neuen Weltrekord im Datendurchsatz. Der Deutsche Commercial Internet Exchange wickelt den größten Teil des deutschen Internet-Verkehrs ab und ist vom Verkehrsaufkommen der größte Internet-Knoten der Welt.

Wie DE-CIX am Mittwoch mitteilt, wurde am Dienstagabend ein neuer Höchststand beim Internet-Verkehrsaufkommen gemessen. Dabei wurden 9,1 Terabit pro Sekunde übertragen, was einer Datenmenge von 1137,5 Gigabyte pro Sekunde beziehungsweise hochgerechnet 68,25 Terabyte pro Minute entspricht.

"Das ist nicht nur ein neuer Weltrekord, sondern auch der höchste Sprung im Datenverkehr, den wir je am DE-CIX hatten", heißt es in der Mitteilung. Dieser Grafik von DE-CIX zufolge wurde der Spitzenwert von exakt 9134,23 Bits pro Sekunde in den Abendstunden gemessen. In der Monatsgrafik ist auch erkennbar, wie der Traffic am Dienstagabend deutlich stärker als an den anderen Abenden anstieg.

Den letzten Rekord hatte DE-CIX erst vor wenigen Wochen gemeldet, als ein Verkehrsaufkommen von 8,3 Terabit pro Sekunde (Tbit/s) gemessen worden war. Im Vergleich dazu hat sich also am Dienstagabend der Verkehr nochmal um 800 Gigabit pro Sekunde erhöht. Laut DE-CIX wurde noch nie in der Vergangenheit ein so hoher Verkehrssprung registriert.

Der neue Peak hat unterschiedliche Gründe. Eine Rolle spielt sicherlich, dass derzeit die Menschen verstärkt nach Informationen über das neuartige Coronavirus im Internet suchen und damit auch die Nutzung des Internets steigt. Am Dienstag ist aber auch mit dem Gratis-Battle-Royale-Spiel Call of Duty: Warzone ein neuer Titel erschienen, der besonders häufig heruntergeladen und auch gespielt wurde.

Noch vor zwei Wochen hatte DE-CIX prognostiziert, dass die 9-Tbit/s-Marke wohl eher gegen Ende des Jahres 2020 geknackt wird. "Während das Streaming von Live-Sportveranstaltungen, IOS-Updates oder Neuveröffentlichungen von Online-Spielen (wie gestern Abend: Call of Duty Warzone) wahrscheinlich neue Verkehrsspitzen am DE-CIX erzeugt, folgt der Verkehrsrhythmus im Allgemeinen saisonalen Wellen", heißt es seitens des DE-CIX und fügt hinzu: "Ob es sich um den Austausch von Informationen, das Streaming von Filmen, das Spielen von Online-Spielen oder die Ausnahmesituation handelt, in der sich die Menschen derzeit wegen des COVID-19-Virus befinden, die Nutzung des Internets spielt eine immer größere Rolle."

Coronavirus Live-Tracker: Ganz Italien in Quarantäne

PC-WELT Marktplatz

2492931