2630517

CoD Warzone: Pacific startet heute

08.12.2021 | 16:19 Uhr | Denise Bergert

Der Battle-Royale-Titel „Call of Duty: Warzone“ wird heute um eine neue Karte, Waffen, Modi und Fahrzeuge erweitert.

„Call of Duty: Warzone“ wird heute mit einem großen Update zu „Warzone: Pacific“. Der Battle-Royale-Titel wird damit um die neue Karte „Caldera“, neue Modi, 40 neue Waffen sowie Anti-Air-Trucks und Flugzeuge erweitert. Auf diese Weise hält der neue „Call of Duty“-Ableger „Vanguard“ mit seinem Zweiter-Weltkrieg-Setting Einzug in „Warzone“.

Server öffnen um 18 Uhr

Der offizielle Startschuss für die neue Season fällt heute um 18 Uhr. Seit heute morgen um 6 Uhr sind die „Warzone“-Server abgeschaltet. Am frühen Abend sollen sie wieder online gehen. Spielen können dann alle Konsolen- und PC-Besitzer, die „Call of Duty: Vanguard“ gekauft haben. Wer nur auf den Gratis-Ableger setzt, muss sich weitere 24 Stunden gedulden, um in die Schlacht ziehen zu können. Der Startschuss fällt für Nicht-Vanguard-Käufer erst am 9. Dezember um 18 Uhr.

Playlist mit neuer und alter Ausrüstung

Zum Launch von „Warzone: Pacific“ steht die folgende Playlist zur Verfügung:

  • Battle Royale (Caldera) - 4er

  • Vanguard Royale (Caldera) - Solo, Duo, Trio, 4er

  • Vanguard Wiederbelebung (Caldera) - 4er

  • Beutegeld (Caldera) - Trio

  • Wiederbeledung (Rebirth Island)

  • Mini Royale (Rebirth Island)

Neue Modi und neue Karte

Im neuen Modus „Vanguard Royale“ stehen 40 Waffen sowie Flugzeuge und Fahrzeuge aus „Call of Duty: Vanguard“ zur Verfügung. Neuere Technik kann nicht ausgewählt werden. Die findet sich im klassischen „Battle Royale“. Mit dem Update wird außerdem die Karte „Verdansk“ mit „Caldera“ ersetzt. Die grüne Vulkaninsel ist genau so groß wie die alte Karte, bietet jedoch ein gänzlich anderes Setting.

PC-WELT Marktplatz

2630517