2530456

Clover: OnePlus plant Einsteiger-Smartphone für 200 US-Dollar

28.08.2020 | 14:15 Uhr | Denise Bergert

OnePlus arbeitet aktuellen Gerüchten zufolge an einem Einsteiger-Smartphone, das nur rund 200 US-Dollar kosten soll.

Nach seinem ersten Mittelklasse-Smartphone OnePlus Nord , will OnePlus nun auch ein Einsteiger-Modell veröffentlichten. Das will das Android-Magazin Android Central aus brancheninternen Kreisen erfahren haben. Das Smartphone soll den Codenamen Clover tragen und auf Qualcomms Snapdragon-460-Chipset setzen. Zur weiteren Ausstattung soll ein IPS-LCD-Bildschirm im 6,52-Zoll-Format und eine Auflösung von 1.560 x 720 Pixel gehören. Im Gehäuse werkeln außerdem vier Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 64 Gigabyte interner Speicher, der per MicroSD-Karte erweitert werden kann. Den Fingerabdrucksensor bringt OnePlus den Gerüchten zufolge an der Rückseite unter. Das Einsteiger-Smartphone unterstützt außerdem WLAN im ac-Standard.

An der Rückseite verbaut OnePlus angeblich eine Dreifach-Kamera. Die Hauptlinse löst mit 13 Megapixeln auf und wird von zwei zusätzlichen Linsen mit je zwei Megapixeln unterstützt. Das Clover soll außerdem über einen Akku mit 6.000 mAh sowie über einen klassischen Kopfhörer-Anschluss verfügen. Das neue OnePlus-Smartphone wird den Gerüchten zufolge bereits in den nächsten Wochen mit Android 10 in den USA und Europa erscheinen. Der Preis soll bei rund 200 US-Dollar liegen. Eine offizielle Bestätigung seitens OnePlus steht allerdings noch aus.

PC-WELT Marktplatz

2530456