2482843

Clevershuttle: 25 Wasserstoffautos für Berlin geplant

23.01.2020 | 15:25 Uhr | Michael Söldner

In Berlin sollen ab Februar 25 Hyundai Nexo mit Wasserstoffantrieb den Fuhrpark von Clevershuttle erweitern.

Das zur Deutschen Bahn gehörende Clevershuttle bietet Fahrdienste in vielen deutschen Städten an. Bei dem als Ridepooling bezeichneten System werden Fahrgäste, die Fahrten per App buchen, zu Fahrgemeinschaften zusammengefasst. Neben elektrisch angetriebenen Fahrzeugen sollen ab dem 1. Februar in Berlin auch 25 Autos mit Brennstoffzellen zum Einsatz kommen. Konkret hat sich Clevershuttle für die Anschaffung von 25 Hyundai Nexo entschieden. Laut Betreiber haben die Autos eine Reichweite von 756 Kilometern, sie eignen sich also auch für längere Überlandfahrten. 

Ist der Tank leer, ist das Fahrzeug nach nur fünf Minuten Tankzeit wieder einsetzbar. Das Problem: In Berlin gibt es aktuell nur fünf Wasserstofftankstellen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Hyundai bei 177 Kilometern pro Stunde bei einem maximalen Drehmoment von 395 Nm. Es ist nicht der erste Vorstoß in Richtung Wasserstoffantrieb bei Clevershuttle. Schon 2017 gab es einen Testbetrieb in Hamburg. Dieser wurde jedoch wenig später aufgegeben. Vielleicht ist die finanzielle Unterstützung durch das Bundesverkehrsministerium für Clevershuttle ein Grund, es noch einmal zu versuchen. Einem Bericht von Electrive zufolge, erhält Clevershuttle vom Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) einen Zuschuss von 750.000 Euro. Ein Hyundai Nexo kostet in der Serienausstattung 69.000 Euro.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

PC-WELT Marktplatz

2482843