2629988

Chrome: Sicherheits-Update schließt 20 Lücken

07.12.2021 | 09:28 Uhr | Frank Ziemann

Google hat ein Sicherheits-Update für seinen Browser Chrome bereitgestellt. Die Google-Entwickler haben darin 20 Schwachstellen beseitigt.

Mit Chrome 96.0.4664.93 erhält Chrome 96 ein erstes Sicherheits-Update. Im Chrome Release Blog führt Srinivas Sista 16 behobene Schwachstellen auf, die durch externe Forscher entdeckt und gemeldet worden sind. Keine der Lücken gilt aktuell als 0-Day, demnach sind also noch keine Angriffe bekannt, bei denen eine der Lücken ausgenutzt würde.

Google stuft 15 dieser Schwachstellen als hohes Risiko ein. Darunter sind mehrere Use-after-free-Lücken und Pufferüberläufe in verschiedenen Komponenten. Die Entdecker erhalten Prämien in einer Gesamthöhe von mehr als 30.000 US-Dollar. Einige der Prämien sind noch nicht festgelegt (TBD: to be determined). Zu den intern entdeckten Schwachstellen macht Google wie immer keine Angaben.

▶Die neuesten Sicherheits-Updates

Andere Chromium-basierte Browser

Die Hersteller anderer Chromium-basierter Browser sind nun wieder am Zug, ihre Software zu aktualisieren. Microsoft Edge und Brave waren beim letzten Mal, Mitte November, recht schnell auf dem Stand von Chromium 96.0.4664.45. Vivaldi und Opera haben sich hingegen sehr viel Zeit gelassen und erst in der letzten Woche auf Chromium 96.0.4664.45 basierende Browser-Versionen bereitgestellt.

Chrome 96.0.4664.92 für Android ist ebenfalls erhältlich. Am 4. Januar soll Chrome 97 folgen.

Chromium-basierte Browser in der Übersicht:

Browser

Version

Chromium-Version

Google Chrome

96.0.4664.93

96.0.4664.93 🟢

Microsoft Edge

96.0.1054.43

96.0.4664.45 🟠

Brave

1.32.113

96.0.4664.45 🟠

Vivaldi

5.0.2497.24

96.0.4664.45 🟠

Opera

82.0.4227.23

96.0.4664.45 🟠

Chromium-basierte Browser – Stand: 06.12.2021

PC-WELT Marktplatz

2629988