2529871

Chrome 85 bringt Ordnung ins Tab-Chaos

26.08.2020 | 10:43 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Sie haben ständig viele Tabs im Browser geöffnet? Dann ist diese Neuerung in Chrome 85 für Sie besonders interessant.

Nach einer längeren Testphase liefert Google mit Chrome 85 neben geschlossenen Lücken und einer Leistungssteigerung eine weitere spannende Neuerung aus, die den Surf-Alltag der Nutzer erleichtern soll. Vor allem bei Nutzern, die gern viele Tabs zeitgleich geöffnet haben. Ab Chrome 85 können Tabs in Gruppen angeordnet werden. Dazu klickt man auf einen Tab mit der rechten Maustaste und wählt dann im Kontextmenü "Tab zu neuer Gruppe hinzufügen" aus.

Eine Tab-Gruppe darf dann benannt werden (etwa "Arbeit", "Shopping") - wobei auch Emojis verwendet werden dürfen. Zur besseren Übersicht können solchen Tab-Gruppen auch Farben zugewiesen werden. Die Tabs der Gruppe erhalten dann eine entsprechende farbliche Umrandung.

Nutzer können über die neue Funktion somit ihre Tabs in Gruppen übersichtlicher organisieren. Alle Tabs in einer Gruppe dürfen per Mausklick in einem neuen Fenster geöffnet werden. Nach dem Schließen und Öffnen des Browsers werden auch die Tab-Gruppen wiederhergestellt.

Unter Firefox lassen sich Tab-Gruppen mit Add-ons wie Simple Tab Groups hinzufügen. Der Chrome-basierte Edge-Browser von Microsoft bietet die Funktion "Sammlungen", um Tabs von Websites innerhalb von Gruppen zu organisieren.

PC-WELT Marktplatz

2529871