1933453

Carplay-Update für Pioneer-Systeme

17.04.2014 | 05:42 Uhr |

Hersteller Pioneer will vier seiner Car-Hifi-Systeme nachträglich mit Apples Carplay-System ausrüsten. Das Update erscheint voraussichtlich im Frühsommer.

Erst gestern kündigte Alpine an, seine Car-Hifi-Systeme nachträglich mit Apples Carplay-System ausstatten zu wollen – heute folgt Pioneer. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen hierzulande das AVIC-F960DAB, das AVIC-F60DAB, das AVIC-F960BT und das AVH-X8600BT fit für die Apple-Integration gemacht werden.

Ein entsprechendes Update für die vier Hifi-Systeme ist derzeit bei Pioneer in Arbeit. Mit dem Release können Käufer im Frühsommer 2014 rechnen. Einen konkreten Termin nennt Pioneer jedoch noch nicht, ebenso stehen Details zur Implementierung des Apple-Dienstes noch aus.

Mercedes-Benz zeigt CarPlay in der neuen C-Klasse

Laut Pioneer werden Kunden nicht auf Carplay-Funktionen verzichten müssen. Per Update werden sowohl die Navigationsunterstützung als auch der virtuelle Assistent Siri nachgereicht. Die Bedienung des Systems wird voraussichtlich über die Touchscreens der Pioneer-Lösungen erfolgen. Ist das iPhone per Lightning-Kabel mit der Anlage verbunden, sind zudem auch Telefonate möglich.

Das iPhone im Auto zu nutzen wird jetzt noch einfacher. Apples neue Lösung, um das Smartphone ins Auto zu integrieren hört auf den Namen Carplay. Die Schnittstelle soll dafür sorgen, dass man das iPhone mit den gewohnten Apps über die Bedienelemente im Auto steuern kann. Mercedes-Benz integriert die Lösung in seine neue C-Klasse. Andere Autohersteller wie Volvo und Ferrari folgen. Mehr Infos zu Apple Carplay gibt's in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1933453