2489973

Carbon Mobile: Smartphone-Leichtgewicht aus Kohlestofffaser

26.02.2020 | 16:54 Uhr | Denise Bergert

Das deutsche Startup Carbon Mobile hat mit dem Carbon 1 Mark II ein Smartphone mit einem Gehäuse aus Kohlestofffaser vorgestellt.

Das in Deutschland ansässige Startup-Unternehmen Carbon Mobile will mit einem ungewöhnlichen Material auf dem Smartphone-Markt punkten. Anstatt aus Aluminium oder Glas, ist die Hardware des Carbon 1 Mark II – dem ersten Smartphone des Unternehmens – in einer Hülle aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff untergebracht. Da dieser Verbundstoff eigentlich Funkstrahlen abschirmt und aus diesem Grund bislang nicht bei Mobilgeräten eingesetzt wurde, hat das Unternehmen in das Gehäuse Streifen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK), unter denen die Antennen des Carbon 1 Mark II verbaut sind.

Die verwendeten Kohlestofffasern sorgen bei dem „Smartphone Made in Germany“ für eine besonders leichte und schlanke Bauweise. Das Carbon 1 Mark II bringt mit seinem 6-Zoll-Format bei einer Dicke von 6,3 Millimetern nur 125 Gramm auf die Waage. Da Karbon kein guter Wärmeleiter ist, dient das Display des Carbon 1 Mark II kurzerhand als Kühlkörper für das Innenleben. Der Bildschirm ist im Gegensatz zu anderen aktuellen Smartphone-Modellen auch gleichzeitig der Einstiegspunkt für eventuelle Reparaturen. Es ist mit doppelseitigem Klebeband am Gehäuse befestigt und lässt sich laut Hersteller leicht entfernen. Carbon Mobile hofft dadurch auf einen guten Reparierbarkeits-Score der Plattform iFixit.

Im Inneren des Carbon 1 Mark II werkelt Mittelklasse-Technik. Carbon Mobile verbaut einen AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln, einen Akku mit 3.050 mAh, acht Gigabyte RAM, 128 interner Speicher, eine Dual-Kamera mit 16 Megapixeln an der Rückseite und eine Selfie-Linse mit 20 Megapixeln an der Front. Als Betriebssystem kommt Android 10 zum Einsatz.

Das Carbon 1 Mark II kann ab sofort auf der Hersteller-Website vorbestellt werden . Die sogenannte Main Edition ist auf 2.000 Stück limitiert. Das Smartphone kostet 800 Euro und wir voraussichtlich im Juni 2020 ausgeliefert. Bei der Vorbestellung wird eine Anzahlung von 250 Euro fällig. Den Restbetrag in Höhe von 550 Euro müssen Käufer 15 Tage vor der geplanten Lieferung entrichten.

ROM

128 GB

RAM

8 GB

Display

6 Zoll AMOLED,  2.160 x 1.080 Pixel

OS

Android 10

Prozessor

Mediatek P90

Akku

3.050 mAh

Glas

Corning Gorilla Glass 6

SIM Slots

Nano+Nano / Nano+SD-Karte

Wi-Fi

a/b/g/n/ac

Bluetooth

V 5.0, Bluetooth LE / aptX & aptX HD

Fingerabdrucksensor

seitlich

NFC

ja

Kamera Rückseite

16 MP Dual-System

Kamera Front

20 MP

USB

USB-C

4G LTE

1/2/3/4/5/7/8/20/28/38

3G HSPA

1/2/4/5/8

GMS

850/900/1800/1900

PC-WELT Marktplatz

2489973