2664146

Call of Duty Modern Warfare 2 wird bald enthüllt: Kommt ein Map-Editor?

07.06.2022 | 14:51 Uhr | Denise Bergert

Einem Leak zufolge, können Spieler in “Call of Duty: Modern Warfare 2“ Mehrspieler-Karten künftig editieren.

Mit dem World Premiere Trailer steht für den morgigen Mittwoch die Enthüllung von “Call of Duty: Modern Warfare 2“ in den Startlöchern. Im Vorfeld der Enthüllung tauchen immer wieder neue Gerüchte um die Features des neuen Ego-Shooters auf. Leaker RalphsValve will nun aus firmennahen Kreisen einige Details erfahren haben.

Editor-Tool für Mehrspieler-Karten

Den Gerüchten zufolge soll “Call of Duty: Modern Warfare 2“ mehrere Retro-Mehrspieler-Karten aus “Call of Duty: Modern Warfare 2“ aus dem Jahr 2009 beinhalten. Der Titel soll außerdem laut einem Leak einen Karten-Editor für Multiplayer-Maps beinhalten. Über das Editor-Tool sollen Spieler einige Einstellungen an den Karten vornehmen können. "Modifizierte Karten werden jedem Ersteller die Möglichkeit geben, Spawn-Punkte, Ziele und Einschränkungen anzupassen" , so RalphsValve. Über den Editor soll zudem die Szenerie eines Levels angepasst werden können. Spieler dürfen so beispielsweise Kisten und Container an anderen Punkten platzieren.

Trailer-Weltpremiere am 8. Juni

Ob die Gerüchte um den Editor tatsächlich stimmen, könnte sich bereits morgen im Rahmen der Trailer-Weltpremiere (Mittwoch, 9. Juni 2022 ab 19 Uhr deutscher Zeit) zeigen. Weitere Enthüllungen für das Spiel sind außerdem für das Summer Game Fest am 9. Juni geplant. “Call of Duty: Modern Warfare 2“ erscheint am 28. Oktober 2022 für PC, Xbox Series X und Playstation 5.

PC-WELT Marktplatz

2664146