2532842

C++: Interesse wächst - hier gibt es freie Jobs für C++-Entwickler

09.09.2020 | 14:49 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Das Interesse an C++ wächst seit kurzem wieder. Wir haben aktuelle Stellenanzeigen für C++-Entwickler zusammengestellt.

Der Tiobe-Index für September 2020 sieht die Programmiersprache C++ im Aufwind. Demnach konnte C++ gegenüber dem September 2019 um 1,48 Prozent zulegen und kommt nun auf 7,11 Prozent. Damit zeigt der Trend für diesen Klassiker unter den Programmiersprachen seit kurzer Zeit wieder nach oben. Die Macher des Tiobe-Index vermuten, dass der neue C++20-Standard für das zurückgekehrte Interesse an C++ gesorgt haben könnte.

Tiobe Index für September 2020
Vergrößern Tiobe Index für September 2020
© tiobe.com/tiobe-index/

C++ befindet sich seit Jahren in einem Bereich zwischen knapp unter 10 und etwas unter 5 Prozent Marktanteil. Damit ist C++ weit vom einstigen Höhenflug von bis fast 18 Prozent im Jahr 2003 entfernt. Seit damals bewegte sich C++ immer mehr in Richtung Tal der Tränen. 2017 erreicht C++ mit 4,55 Prozent ein Allzeit-Tief.

Die einstige Nummer 1 Java dagegen verliert weiter an Boden. Ganz im Gegensatz zum Veteranen C, das seit der Rückeroberung von Platz 1 im Monat Mai 2020 sich solide an der Spitze hält.

Freie Stellen für C++-Entwickler

C++ Softwareentwickler (m/w/d)

Embedded Softwareentwickler C++ (m/w/d)

Software Entwickler C++ / C# (m/w/d)

Noch mehr freie Jobs für C++-Programmierer.

Softwareentwickler Visualisierung (w/m/d)

Softwareentwickler Embedded C++ / Linux (m/w/d)

Softwareentwickler Java / C++ / C# für Innovation Cente r (w/m/d)

Zur Erinnerung: So entsteht der Tiobe-Index

Der Tiobe-Index wertet die Beliebtheit beziehungsweise die Nachfrage nach Programmiersprachen im Internet aus, indem er unter anderem Suchanfragen und Einträge bei Google, Bing, Yahoo, Wikipedia, Amazon, Youtube und Baidu analysiert. Der Index wird monatlich neu erstellt. Der Index sagt nichts über die Qualität einer Programmiersprache und auch nichts über die Menge der weltweit vorhandenen Codezeilen aus.

Wegen Corona: C überholt Java als wichtigste Programmiersprache

PC-WELT Marktplatz

2532842