2428804

Bug in iTunes: 4K-Filme plötzlich nur in HD

15.05.2019 | 14:34 Uhr | Denise Bergert

Aufgrund eines Fehlers stehen die 4K-Filme zahlreicher Studios bei iTunes nur noch in HD-Auflösung zur Verfügung.

In den letzten Tagen beschweren sich immer mehr iTunes-Nutzer über einen Fehler im Film-Bereich von Apples Online-Portal. Filme, die eigentlich in 4K zur Verfügung stehen, werden plötzlich nur noch in HD-Auflösung angeboten. Das Problem betrifft nicht nur die Auswahl noch nicht gekaufter Titel, sondern wirkt sich auch auf bereits getätigte Käufe aus. Filme, die in der eigenen Bibliothek in 4K hinterlegt waren, stehen so plötzlich nur noch als HD-Version zur Verfügung.

Die Website 9to5Mac , die über das Problem berichtete, war ursprünglich davon ausgegangen, dass von dem Fehler nur Filme von Warner Bros betroffen sind. Mittlerweile hat sich jedoch herausgestellt, dass auch bei Columbia, MGM und 20th Century Fox mehrere Titel betroffen sind. Unter den Filmen finden sich etwa die komplette Harry-Potter-Reihe, der Klassiker "Taxi Driver", "Matrix Reloaded" und "Matrix Revolutions" sowie "X-Men: Days of Future Past". Apple hat das Problem mittlerweile erkannt und arbeitet mit Hochdruck daran, die 4K-Versionen der fehlerhaften Filme wieder herzustellen. Bei einigen Titeln hat das bereits funktioniert, wie der Twitter-Nutzer Joe Chenevey bestätigt .

iTunes-Mediathek sortieren und aufräumen

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2428804