2575404

Budget-Smartphone: Oneplus 9R 5G angekündigt

19.03.2021 | 16:12 Uhr | Denise Bergert

Mit dem Oneplus 9R 5G will der chinesische Hersteller ein weiteres Budget-Smartphone veröffentlichen, das sogar noch günstiger sein könnte, als das Oneplus Nord.

Oneplus will seine Oneplus-9-Serie um ein Budget-Smartphone erweitern. Das bestätigte CEO Pete Lau in dieser Woche im Interview mit dem Nachrichtenportal News18 . Laut dem Oneplus-Chef soll das Oneplus 9R 5G vorerst auf dem indischen Markt veröffentlicht werden. Als Erweiterung zur aktuellen Smartphone-Familie, die am 23. März erhüllt werden soll, gibt sich das Oneplus 9R 5G voraussichtlich als preiswertes Budget-Modell.

In Bezug auf das Design und die integrierte Technik wolle Oneplus beim Oneplus 9R 5G laut Pete Lau sogar "noch weiter gehen" als beim Oneplus Nord . Das Budget-Modell wurde in Europa und Indien im vergangenen Jahr als Mittelklasse-Modell eingeführt und in den USA als Budget-Smartphone verkauft. Ob das Oneplus 9R 5G eher im Mittelklasse- oder im Einsteigersegment angesiedelt sein wird, ist noch nicht bekannt.

Das neue Oneplus-Smartphone soll den neuen Mobilfunk-Standard 5G unterstützen und sich auch für anspruchsvolle Spiele eignen. Den Mutmaßungen zufolge könnte Oneplus ein 90 oder ein 120 Hz Display verbauen. Laut den Gerüchten soll im Oneplus 9R 5G außerdem Qualcomms Snapdgragon 865 werkeln. Details zur Kamera-Ausstattung sind noch nicht bekannt. Es bleibt abzuwarten, ob Oneplus das Oneplus 9R 5G zusammen mit dem Oneplus 9, dem Oneplus 9 Pro und der Oneplus Watch am 23. März ankündigen wird.

PC-WELT Marktplatz

2575404