1571596

Kein neues Apple-TV-Produkt in diesem Jahr

06.09.2012 | 18:06 Uhr |

Apple wird in diesem Jahr voraussichtlich kein neues TV-Produkt in den Handel bringen, da die Verhandlungen über Inhalts-Lizenzen nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

Bloomberg will erfahren haben, dass Apple in diesem Jahr von der Veröffentlichung eines „TV-Produkts“ absehen möchte. Noch vor einem Monat wurde vermutet, dass das Unternehmen in Verhandlungen mit unterschiedlichen Anbietern stehen würde. Ziel war eine eigene Set-Top-Box mit Zugang zu Live- und On-Demand-TV-Inhalten. Auch ein eigener Apple-Fernseher geistert schon lange durch die Gerüchteküche.

Grund für den Verzicht seien die gescheiterten Verhandlungen zwischen Apple und unterschiedlichen Medien-Anbietern. Letztere hatten einen stärkeren Einfluss auf die Software des Geräts gefordert, den Apple nicht einräumen wollte. Auch über den Vertrieb der Box gab es Streitigkeiten: Apple wollte die Hardware selbst an die Kunden ausliefern, die Kabel-Anbieter bevorzugten hingegen einen Vertrieb über eigene Leih- und Kauf-Angebote.

Digitales Fernsehen: TV-Inhalte aufnehmen, bearbeiten & umwandeln

Der Report bietet zudem neue Informationen zum Funktionsumfang der neuen TV-Box von Apple. So sollte das Gerät direkt mit dem iPhone und iPad vernetzbar und auch steuerbar sein. Kern der Software sei die Empfehlung personalisierter Medieninhalte gewesen.

Auch Samsung hat auf der IFA 2012 viele Neuigkeiten aus dem Home-Entertainment-Bereich im Gepäck. Das Themenspektrum ist dabei ähnlich wie bei LG: OLED, Google TV und 4K-Auflösung. Wir haben die Highlights im Video zusammengefasst. Viel Spaß beim Anschauen!

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1571596