2438321

Blacksmith: E-Motorrad mit wechselbarem Akku

28.06.2019 | 15:55 Uhr | Denise Bergert

Das B2-Elektro-Motorrad vom indischen Hersteller Blacksmith soll ein austauschbares Akku-System bieten.

Der indische Hersteller Blacksmith Electric hat in dieser Woche ein neues Elektro-Motorrad vorgestellt . Das E-Motorrad hört auf den Namen B2 und ist mit einem 5-kW-Motor ausgestattet. Mit einer Spitzenleistung von 14 kW schafft der Motor eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Von 0 auf 50 km/h beschleunigt er in 3,7 Sekunden.

Die Besonderheit der B2 von Blacksmith Electric stellt das Akku-System dar. Im Gegensatz zu anderen E-Motorrädern kann die Batterie hier einfach ausgetauscht werden, wenn sie leer ist. Im Lieferumfang sind zwei Akkus enthalten, die jeweils 120 Kilometer Reichweite liefern sollen. Ist der Akku leer, wird er einfach gegen eine volle Batterie ausgetauscht. Geladen werden die Akku an Ladesäulen unterwegs oder beim E-Motorrad-Besitzer zu Hause. Blacksmith Electric entwickelt derzeit außerdem eigene Akku-Stationen, an denen B2-Fahrer ihren leeren Akku gegen eine volle Batterie tauschen können.

Die Produktion der B2 soll bereits im nächsten Jahr in Indien beginnen. Der Preis für das E-Motorrad soll umgerechnet zwischen 4.000 und 5.000 US-Dollar liegen. Ob die B2 auch nach Europa kommen soll, ist bislang noch nicht bekannt.

Novus eBike: E-Motorrad-Leichtgewicht aus Karbon

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2438321