2548753

Bitcoin im Höhenflug: Plus von 1000 US-Dollar innerhalb von 24 Stunden

18.11.2020 | 11:28 Uhr | René Resch

Die Krytowährung Bitcoin nimmt ein Rekordhoch von 20.000 US-Dollar in Angriff. Momentan liegt der Kurs bei knapp 18.000 US-Dollar.

Die Kryptowährung Bitcoin verbucht momentan einen starken Kursanstieg. So knackte der Kurs die Marke von über 17.000 US-Dollar, wo er zuletzt Anfang 2018 war. Und damit nähert sich die Kryptowährung auch dem Rekordhoch von 20.000 US-Dollar aus dem Jahre 2017. Innerhalb von nur 24 Stunden sprang der Bitcoin-Kurs um satte 1000 US-Dollar. Aktuell liegt der Kurs sogar bei 17.940,80 US-Dollar – Tendenz steigend.

Für den Kursanstieg soll zum einen die Meldung des Bezahldienstes Paypal verantwortlich sein, dass dieser den Kunden die Zahlung mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen ermöglichen werde. Aber auch die US-Wahlen scheinen einen positiven Einfluss auf die Kurse gehabt zu haben. Außerdem werden Kryptowährungen für institutionelle Investoren immer attraktiver.

Bitcoin im Höhenflug: Paypal wird Kryptowährungen unterstützen

Wie es nun weitergeht, bleibt abzuwarten. Wird Bitcoin das Allzeithoch knacken und vielleicht sogar die Prognosen von sechsstelligen Bereichen in Angriff nehmen? Oder geht es wieder nach unten oder pendelt sich Bitcoin bei einem Wert um die 18.000 US-Dollar ein? Es bleibt spannend.

So funktioniert Blockchain

Die Blockchain-Technologie sorgt für Gesprächsstoff. Unter anderem in Zusammenhang mit Bitcoin. Doch wie funktioniert die Blockchain überhaupt? Das erklären wir hier: Blockchain - so funktioniert die Basis von Bitcoin.

 

PC-WELT Marktplatz

2548753