2428175

Bitcoin-Kurs steigt auf über 7.000 US-Dollar - neuer Höhenflug

13.05.2019 | 13:42 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Bitcoin-Kurs hat in den letzten Tagen ordentlich zugelegt. Aktuell ist der Bitcoin über 7.000 US-Dollar wert.

Der Wert von Bitcoin - und der anderer Kryptowährungen - hat in den vergangenen Tagen eine erfreuliche Entwicklung gemacht. Der Kurs steigt und steigt. Der Bitcoin-Kurs liegt aktuell bei über 7.000 US-Dollar, wie etwa der Kryptowährungs-Börse Coindesk hier zu entnehmen ist. Teilweise näherte sich der Wert sogar der 7.500-US-Dollar-Marke. So viel war der Bitcoin seit Juli 2018 nicht mehr wert.

Auch der Wert anderer bekannter Kryptowährungen hat sich in den letzten Tagen äußerst positiv entwickelt. So durchbrach der Kurs von Ethereum (ETH) sogar knapp die 200-US-Dollar-Mauer und der Litecoin (LTC) wurde zeitweise für über 90 US-Dollar gehandelt.

Der Grund für die steigenden Kurse: Die erhöhte Nachfrage nach Kryptowährungen und die wachsende Marktkapitalisierung sorgen für steigende Kurse. Im Falle von Bitcoin stiegt der Kurs beispielsweise innerhalb von nur einer Woche um etwa 25 Prozent und im Vergleich zum Vormonat gar um über 40 Prozent.

Die Kursentwicklung von Bitcoin brachte John McAfee, Enfant Terrible der IT-Branche, am Wochenende zum Schwärmen. Sollte sich der Kurs von Bitcoin so wie in den letzten Tagen weiterentwickeln, so McAfee in einem Tweet, dann werde der Bitcoin bis Ende 2020 über 4 Millionen US-Dollar wert sein. Er schränkte aber auch im gleichen Tweet ein, dass wohl nicht damit zu rechnen ist, dass der Bitcoin-Wert über eine so lange Zeit ständig so hoch ansteigt.

Wer in Bitcoin (oder eine andere Kryptowährung) investiert hat, dürfte sich über die aktuelle Entwicklung freuen, nachdem die Kurse in den letzten acht Monaten sanken. Offen bleibt allerdings, wie lange der aktuelle Trend anhält.

Lesetipp: So funktioniert die Blockchain

PC-WELT Marktplatz

2428175