2468999

Bill Gates wieder reichste Mensch der Welt

18.11.2019 | 12:42 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der Microsoft-Gründer Bill Gates stößt Amazon-Chef Jeff Bezos vom Thron und ist nach zwei Jahren wieder der reichste Mensch der Welt.

Microsoft-Gründer Bill Gates ist wieder der reichste Mensch der Welt. In der frisch aktualisierten Liste The Bloomberg Billionaires Index konnte Gates nach zwei Jahren wieder die Top-Position einnehmen. Dabei verdrängte er Amazon-Gründer und -Chef Jeff Bezos. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs das Vermögen von Bill Gates um 19,5 Milliarden US-Dollar auf insgesamt 110 Milliarden US-Dollar, was umgerechnet einer Summe von etwa 99,4 Milliarden Euro entspricht. Im gleichen Zeitraum sank das Vermögen von Jeff Bezos um 16,2 Milliarden US-Dollar auf 109 Milliarden US-Dollar (etwa 98,5 Milliarden Euro).

Das Vermögen von Bill Gates ist in der letzten Zeit stark gestiegen, weil die Aktie von Microsoft im Wert stark gestiegen ist und sich aktuell auf einem neuen Hoch befindet. Grund dafür ist ein kürzlich zwischen Microsoft und dem Pentagon geschlossener Cloud-Computing-Vertrag im Gesamtwert von über 10 Milliarden US-Dollar. Um diesen Vertrag hatten sowohl Microsoft als auch Amazon gekämpft und schließlich konnte Microsoft den Deal an Land ziehen. Dies sorgte wiederum dafür, dass der Wert der Amazon-Aktie sank und dadurch auch das Vermögen von Jeff Bezos schrumpfte.

In den letzten sechs Monaten stieg der Wert der Microsoft-Aktie von etwa 126 US-Dollar auf nun knapp 150 US-Dollar. Im selben Zeitraum sank der Wert der Amazon-Aktie von 1.859 US-Dollar auf 1.740 US-Dollar, wobei die Aktie zwischenzeitlich im Sommer auch einen Wert von knapp über 2.000 US-Dollar hatte, als Amazon beim Pentagon-Deal noch gut im Rennen lag.

Das Vermögen von Jeff Bezos ist dagegen in den letzten 12 Monaten geschrumpft. In dieser Zeit hat er sich von seiner Ehefrau MacKenzie scheiden lassen. Dabei erhielt MacKenzie Bezos 25 Prozent der Amazon-Aktien, die das Ehepaar zuvor zusammen besaß. Jeff Bezos musste sich also von einem Viertel seiner Amazon-Aktien trennen.

Die aktuellen Platzierungen der weiteren IT-Größen im "The Bloomberg Billionaires Index":

  • Platz 5: Mark Zuckerberg - 74,5 Milliarden US-Dollar (+22,5 Milliarden US-Dollar)

  • Platz 7: Larry Page - 64,3 Milliarden US-Dollar (+13,1 Milliarden US-Dollar)

  • Platz 8: Sergey Brin - 62,4 Milliarden US-Dollar (+12,5 Milliarden US-Dollar)

  • Platz 11: Larry Ellison - 61,4 Milliarden US-Dollar (+311 Millionen US-Dollar)

  • Platz 15: Steve Ballmer - 55,4 Milliarden US-Dollar (+16,7 Milliarden US-Dollar)

Bill Gates gesteht: "Das war der größte Fehler aller Zeiten"

PC-WELT Marktplatz

2468999