203404

Bilderrahmen

10.01.2007 | 11:51 Uhr |

Digitaler Bilderrahmen
Vergrößern Digitaler Bilderrahmen
© 2014

Ein weiteres Ausstellungshighlight von Kodak auf der CES 2007 sind die digitalen Bilderrahmen. Die Rahmen geben unter anderem Formate wie JPEG, MPEG1 und 4 sowie MP3 wieder. Unterstützt werden zudem alle gängigen Speicherkarten-Formate (SD, CF, MMC, xD und Memorystick). Über die eingebaute USB-2.0-Schnittstelle können Fotos, Videos und Musik beispielsweise von angeschlossenen Digitalkameras, Computern oder mobilen Festplatten abgespielt werden, so Kodak. Für die Audio-Wiedergabe sind Stereolautsprecher in die Easyshare Digitalbilderrahmen eingebaut. Gesteuert wird der Rahmen mit der mitgelieferten Fernbedienung.

Kodaks digitaler Bilderrahmen EX1011 hat einen 10 Zoll großen Bildschirm im 16:9-Format, eine WiFi-Schnittstelle und besitzt einen 128 Megabyte großen Speicher. Der EX1011 wird zum Preis von 300 Euro ab April im Handel erhältlich sein. Der EX811 ist wie der EX1011 ausgestattet, verfügt jedoch nur über ein 8-Zoll-Display und soll 230 Euro kosten. Ohne WiFi-Schnittstelle gib es ab April den zum EX811 identischen SV811 für 200 Euro. Der Kodak Easyshare SV710 hingegen hat einen 7 Zoll großen Bildschirm und soll für rund 150 Euro angeboten werden.

PC-WELT Marktplatz

203404