2448942

Bethesda: Login-Zwang für Doom und Doom 2 gestrichen

16.08.2019 | 16:03 Uhr | Denise Bergert

Per Patch entfernt Publisher Bethesda den Login-Zwang für Doom und Doom 2 auf den aktuellen Konsolen.

Anlässlich des „Year of Doom“ hat Bethesda Ende Juli die drei Ego-Shooter-Klassiker Doom, Doom 2 und Doom 3 für die aktuellen Konsolen PlayStation 4, Nintendo Switch und Xbox One als Re-Release veröffentlicht. Was viele Fans verärgerte war jedoch die Tatsache, dass zum Spielen von Doom und Doom 2 auf den Konsolen zwingend ein Bethesda-Account erforderlich war. Nachdem es in den vergangenen Wochen viel Kritik für den Publisher hagelte, hat Bethesda das Problem nun per Patch gelöst .

Nach dem Aufspielen der neuesten Version von Doom und Doom 2 auf den Konsolen, verlangen die Spiele nun keinen Login per Bethesda-Account mehr. Die Login-Maske erscheint zwar auch weiterhin nach dem Spielstart, sie kann jedoch einfach per Klick übersprungen werden. Im Rahmen eines weiteren geplanten Patches will Bethesda die Login-Maske künftig außerdem weniger prominent platzieren. Wann genau dieser zweite Patch ausgeliefert werden soll, ist allerdings noch unklar. Mit dem aktuellen Update widmet sich Bethesda außerdem der Benachrichtigung, die jedes Mal erschienen war, wenn das Spiel die Verbindung zum Online-Server verloren hatte. Diese wurde nun ebenfalls entfernt.

Die besten PC-Spiele aller Zeiten

PC-WELT Marktplatz

2448942