2548887

Bethesda-Games kommen zuerst & besser für Xbox und Windows

18.11.2020 | 17:24 Uhr | Michael Söldner

Spiele von Bethesda werden auch künftig für Playstation und Switch erscheinen, aber wohl etwas später oder weniger umfangreich.

Nach der Übernahme von Bethesda (bzw. dessen Mutterkonzern Zenimax Media) durch Microsoft stand lange Zeit nicht fest, wie genau es mit kommenden Spielen des Publishers weitergehen wird. Erscheinen sie auch für Windows oder gar für die Konkurrenz-Konsole Playstation 5? Nun hat sich Microsoft endlich zur geplanten Politik geäußert: Xbox-CFO Tim Stuart teilte mit, dass man langfristig nicht alle Spiele von Bethesda von Sony- und Nintendo-Konsolen fernhalten wolle. Grundsätzlich plane Microsoft jedoch, die Spiele von Bethesda und den zugehörigen Studios zuerst auf den „eigenen Plattformen“ zu veröffentlichen oder dort zumindest in besserer Form anzubieten. Bethesda-Spiele sollen zudem Teil des Game Pass sein und dort für mehr Abonnenten sorgen.

Offenbar strebt Microsoft also eine zeitliche Exklusivität oder eine verbesserte Version für seine Plattformen Windows und Xbox an. Die Spieler auf Playstation 5 und Switch sollen aber nicht gänzlich ausgeschlossen werden, sondern die Spiele ebenfalls erhalten, eventuell aber etwas später. Diese Frage trieb zuletzt viele Spieler um, schließlich gehören wichtige Studios wie Besthesda (The Elder Scrolls), Id Software (Doom), Arkane Studios (Dishonored) und Machine Games (Wolfenstein) zum übernommenen Konzern Zenimax Media. Ein Wegfall kommender Spiele dieser Studios würde Spieler auf Playstation und Switch stark beeinflussen. Die ersten Reaktionen auf die Übernahme fielen entsprechend besorgt und verärgert aus. Microsoft hat sich aber offenbar dagegen entschieden, die Spiele nur exklusiv für die eigenen Plattformen zu veröffentlichen. Ob dies aber auch wirklich für alle Blockbuster gelten wird, bleibt offen.

Alle Spiele der Xbox Game Studios auch für den PC

PC-WELT Marktplatz

2548887