1242588

Besonderheiten

12.08.2004 | 07:00 Uhr |

Besonderheiten

Die Serie Maxi eignet sich insbesondere für digitale Kameras, die Serie Luxi ist auf die Bedürfnisse der digitalen und analogen Spiegelreflex-Kamera ausgerichtet. Beide Stativ-Serien verwenden das Twist-and-Lock-System.

Eine Besonderheit beider Stativserien ist das Low Angle System. Die Mittelsäule des Stativs ist in zwei Abschnitte unterteilt, von denen der eine mit Hilfe eines Gewindes abgeschraubt werden kann. Die Stativbeine sind mit der patentierten Direct Contact Pipe ausgestattet und lassen sich so einstellen, dass man ohne Mittelkonsole eine Stativtiefe von bis zu 16,5 cm je nach Stativ erreichen kann. Daraus ergeben sich auch die Bezeichnungen F und SF für Flat und Short Flat.

Alle Stative der Maxi/Luxi-Serie sind mit einer weiteren Besonderheit versehen: die Mittelstange kann abgeschraubt werden und die Stativbeine in so weitem Winkel eingestellt werden, dass eine Tiefe von 15,7 bis 19 cm erreicht werden kann.

Stative der Luxi-Serie
Vergrößern Stative der Luxi-Serie
© 2014

PC-WELT Marktplatz

1242588